0711 44 03 158

Was tun im Notfall?

Schnelle Hilfe für Ihr Tier

Wie Sie einen Notfall erkennen und was Sie dann tun können

Das Wichtigste: Ruhe bewahren!
Auch wenn das eigene Tier verletzt oder schwer erkrankt ist.

Wann handelt es sich um einen Notfall?

Sie sollten SCHNELLSTMÖGLICH einen Tierarzt oder eine Tierklinik kontaktieren, wenn Ihr Tier

  • stark blutet
  • etwas gefressen hat, was giftig sein könnte (z.B. Köder, Schokolade, Putzmittel)
  • von einem Insekt gestochen wurde (vor allem bei Stichen im Maulbereich oder bei Verdacht auf allergische Reaktionen)
  • schlecht Luft bekommt
  • bewusstlos ist
  • eine Verletzung am Auge hat
  • überhaupt kein Futter oder Wasser mehr bei sich behalten kann
  • aufgegast ist und versucht zu erbrechen

Wann Sie auch bei einem Tierarzt oder einer Tierklinik Hilfe holen sollten

Auch die folgenden Erkrankungen Ihres Haustiers sollten nicht über Tage hinweg unbehandelt bleiben:

  • Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen frisst mindestens einen halben Tag gar nicht
  • Ihr Tier hat eine Körpertemperatur von über 40,5 °C
  • Ihr Tier hatte einen Unfall und auch nach dem ersten Schreck belastet es eine Gliedmaße gar nicht oder es besteht Verdacht auf eine Fraktur (Knochenbruch)
  • Ihr Tier hat länger als 24 Stunden Durchfall
  • Ihrem Tier ist ein Zahn abgebrochen

Im Notfall für Sie da

Damit wir Ihnen Tipps geben und uns evtl. auf Ihren Notfall vorbereiten können, rufen Sie uns vor Ihrem Besuch an.

Tierarztpraxis Stuttgart-Heumaden

Weitere wichtige Notfall-Nummern:

Tierärztlicher Notdienst Stuttgart

Tierklinik Stuttgart

Tierklinik Ludwigsburg

Tierarzt Stuttgart Heumaden für Hunde und Katzen

Ihre Tierarztpraxis in Stuttgart-Heumaden:

Silke Burgsmüller, Katja Preßler & Team

Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschweinchen – in unserer Praxis ist Ihr Haustier in den besten Händen.

Ob Sie umgezogen sind und eine neue Tierarztpraxis suchen, ein neues Tier bei sich aufnehmen oder ein spezielles gesundheitliches Thema bei Ihrem Haustier ansteht, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und kümmern uns um die Gesundheit Ihres tierischen Familienmitglieds.

In Zeiten von Corona...

Wir möchten auch weiter für Sie und Ihre Vierbeiner da sein, deshalb müssen wir alle zusammenarbeiten.

- Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin und kommen Sie bitte pünktlich , damit wir unnötigen Kontakt mit anderen Personen vermeiden können.
- Bitte kommen Sie ohne Begleitperson mit Ihrem Tier.
- Bitte halten Sie während der Behandlung Abstand von uns und unseren Mitarbeitern.
- Bitte bedecken Sie in unseren Räumen Mund und Nase mit einer Maske.
- Bestellen Sie Medikamente und Futtermittel per Telefon oder Email, damit Ihr Aufenthalt in der Praxis so kurz wie möglich gehalten werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!